Berufe im Handwerk

Schau welcher Beruf zu DEINEN Fähigkeiten passt

Du bist Frühaufsteher mit Fingerspitzengefühl!

baecker

Mit deinem handwerklichem Geschick und deinen Ideen sorgst du dafür, dass es immer wieder Neues auf dem Frühstückstisch oder zur Brotzeit gibt. In der Ausbildung lernst du nicht nur Handwerkliches, sondern auch viel über Ernährung und die Zutaten für Brot, Brezen und verschiedenste Backwaren.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in oder Nahrungsmitteltechniker/in

Firmen die zum Bäcker ausbilden:

Brotmacher Breu & Oberprieler aus Eugenbach/Landshut - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Mathe und Physik sind dein Ding!

Elektroniker

Dann ist der Beruf des Elektronikers für Energie- und Gebäudetechnik genau richtig. Du ermöglichst erst ein modernes Leben und sorgst für Licht im Haus, verdrahtest und programmierst verschiedene Steuerungen. Kurz gesagt: ein Beruf, bei dem es sich nicht nur um die Steckdose dreht, sondern um Planung, Installation und Inbetriebnahme. Du lernst immer Neues dazu.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

Firmen die zum Elektroniker ausbilden:

Elektro-Netzwerk Ramsauer in Velden - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Elektro Ecker aus Salzdorf-Landshut - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Die Zusammenhänge in der Natur interessieren Dich!

gaertner

Gärtner kümmern sich nicht nur um Pflanzen, sondern auch um Landschaftsbau. Du schaffst neue Lebensräume für Mensch und Tier wenn du z.B. Natursteinmauern anlegst und bepflanzt. Als Gärtner bedienst du auch Maschinen wie Bagger und legst Steinmauern und Pflaster an.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

schulische Voraussetzungen:
mindestens Mittelschulabschluß

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

Firmen die zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ausbilden:

Ludwig Daxauer Landschaftspflege e.K. aus Baierbach bei Velden - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Florian Vierthaler aus Thalhausen bei Freising - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Allrounder auf der Baustelle

maurer

Vom Keller bis zum Dach bist du dabei, wenn ein neues Zuhause entsteht. Du arbeitest mit klassischem Werkzeug aber auch mit modernen Maschinen und Hilfsmitteln wie z.B. ein Lasergerät. Wenn du Abwechslung und die Arbeit im Freien liebst, dann passt dieser vielseitige Beruf zu dir.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

 

Firmen die zum Maurer (m/w/d) ausbilden:

Perzl-Bau aus Vilsbiburg - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Du bis kreativ und hast ein gutes Vorstellungsvermögen!

maler

Farben, Formen aber auch etwas Chemie und Physik sind gefragt, wenn du den Beruf des Maler und Lackierers erlernst. Du gehörst zu denen die immer Ideen haben und gerne auch mal draußen arbeiten. Als Maler hast du sowohl mit Menschen, als auch mit unterschiedlichen Materialien zu tun. Drinnen wie Draußen.

Ausbildungsdauer:    
3 Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

 

Firmen die zum Maler und Lackierer (m/w/d) ausbilden:

Malerbetrieb Beil aus Eichenkofen/Erding - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Malerbetrieb Ettl aus Allershausen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Malerbetrieb Hohlenburger aus Fahrenzhausen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Du findest Metall passt immer!

metallbauer

Maschinen und Werkzeug sind genau deine Welt? Mathe und Physik machen dir Spaß und du arbeitest gerne selbstständig und hast Ideen. Metallbauer verarbeiten unterschiedlichste Metalle wie Edelstahl, Aluminium oder Kupfer. Die meisten Maschinen sind heute computergesteuert, aber auch mit Schrauber und Schleifpapier bist du am Werk.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

 

Firmen die zum Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d) ausbilden:

Nowack Metallbau aus Burgharting/Kirchberg - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Skarda Metallbau aus Geisenhausen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Du hast ein Gefühl für Formen?

Schreiner

Im Schreinerhandwerk sind genau diese Fähigkeiten gefragt. Dein handwerkliches Geschick macht aus einem Stück Holz einen Schrank, eine Küche oder eine Bank. Das Arbeiten an modernen Maschinen macht dir genauso Spaß, wie mit Feile und Pinsel den letzten Schliff zu geben. Schreiner planen, fertigen und montieren Möbel aber auch Fenster und Türen.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre - du startest mit einem Berufsgrundschuljahr (BGJ)

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

Firmen die zum Schreiner (m/w/d) ausbilden:

Schreinerei Karl Buchner e.K. in Velden - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Schreinerei Hundschell in Dorfen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Mit Mathe und Physik beherrscht du schnell neue Techniken!

shk_anlagenmechaniker

Als SHKler hast du immer die Umwelt im Blick und die Technik im Griff. SHK steht dabei für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Du installierst Bäder und wartest Heizungsanlagen, bringst Wärme und Komfort in die Häuser und Wohnungen.

Ausbildungsdauer:    
3 ½ Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

Firmen die zum SHK-Anlagenmechaniker ausbilden:

Josef Buchner GmbH aus Vilsbiburg

Markus Klug aus Auerbach/Wartenberg

Nemela Heizung & Sanitär in Landshut - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Nett Haustechnik in Reichenkirchen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Niedermaier Haustechnik GmbH aus Hohenpolding - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Du bist sicher auf dem Dach und in Mathe!

spengler

Der Spenglers nimmt es ganz genau, denn er dichtet, meistens mit Blech, Bauten mit Einfassungen, Blenden und vielem mehr ab. Du biegst, lötest und schweißt die Teile in der Werkstatt und bist dann viel auf Montage und natürlich auf dem Dach. Das erste Ausbildungsjahr ist von den Inhalten wie beim SHK-Anlagenmechaniker.

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

 

Firmen die zum Spengler ausbilden:

Josef Buchner GmbH in Vilsbiburg

Du bist schwindelfrei und magst Holz?

zimmerer

Zimmerer sorgen nicht nur für ein Dach über den Kopf, sondern können mit dem Werkstoff Holz auch ganze Häuser bauen. Du arbeitest gerne draußen, kannst dir anhand von Zeichnungen genau vorstellen, wie es werden soll und bis in der Schule in Mathe gut? Dann schau dir einen der ältesten Berufe, der mit dem Zukunftswerkstoff Holz arbeitet, an.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre - du startest mit dem Berufsgrundschuljahr (BGJ)

Karrieremöglichkeiten:
Meister/in

 

Firmen die zum Zimmerer ausbilden:

Zimmerei Baumann in Freising - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Zimmerer Ellwanger in Geisenhausen - hier erfährst du mehr über diesen Betrieb

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.